Wir über uns

Unsere Wurzeln – Unsere Tradition: Die Idee der Heimvolkshochschulen

Die Landvolkshochschule Wernau-Leutkirch

Im Dezember 1949 wurde als erste katholische ländliche Heimvolkshochschule in Süddeutschland nach dem 2. Weltkrieg die Bauernschule Wernau gegründet. 1951 gründete sich die Landvolkshochschule Marientann bei Wolfegg (ab 1987: LVHS Leutkirch). Mit Beteiligung der Diözese Rottenburg wurde 1953 der Rechtsträger „Bauernschulwerk der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.“ gegründet.

In den ersten Jahrzehnten standen die mehrmonatigen Kurse für junge Männer und Frauen (Februar 1950 erster langer Kurs für Mädchen) im Mittelpunkt. 1961 erhielt die Bauernschule Wernau ihr erstes eigenes Tagungshaus als Anbau des Jugendhauses St. Antonius. Im Jahre 1975 kamen noch zusätzliche kürzere Sommerkurse hinzu. 1985 konnte das neue Tagungsgebäude („Bauernschule“) in Wernau bezogen werden.

Die Entwicklungen in der Landwirtschaft, im ländlichen Raum und in der Kirche mit ihren z. T. rückläufigen Zahlen blieben für die Bauernschule Wernau und die LVHS Leutkirch natürlich nicht folgenlos. Auf betreiben der Diözese Rottenburg-Stuttgart hin, fusionierten die Bauernschule Wernau und die Landvolkshochschule Leutkirch im Jahre 1997 zur Landvolkshochschule Wernau-Leutkirch. Bis heute lautet die Satzungsaufgabe: Die LVHS „hat die Aufgabe, Menschen des Ländlichen Raumes auf der Grundlage der christlichen Botschaft weiterzubilden und sie darin zu bestärken, ihre Aufgaben in Staat und Gesellschaft, in Kirche, Familie und Beruf wahrzunehmen“. Unzählige Absolventen dieser Hauptkurse und anderer Seminarangebote haben in den vergangenen Jahrzehnten (bis heute!) Verantwortung in Vereinen, Verbänden, politischen und kirchlichen Gremien übernommen.

Im Laufe der Jahrzehnte erweiterte die LVHS nicht nur thematisch ihr Angebot. Zum Beispiel wurde 2005 ein Hochseilgarten in Wernau errichtet und seit 2013 gibt es zehntägige Demenzfreizeiten (in Leutkirch und in Untermarchtal).

Die bisherigen Schulleiter: Prof. Dr. Reisch, Prof. Otmar Wasmer, Prof. Josef Heinzelmann, Dr. Robert Kreidler (1961-1999), Dr. Siegfried Roth (2000-2006), Armin Pogadl M.A. (seit 2007)

Vorstand Rechtsträger LVHS Wernau-Leutkirch e.V.

  • Paula Wilhelm (Vorsitzende)
  • Brunhilde Müller (Stellv. Vorsitzende)
  • Maria Kohler (Vorstandsmitglied)
  • Susanne Hinterreiter (Vorstandsmitglied)
  • Dr. Franz Trompedeller (Vorstandsmitglied)

Schulleitung/Geschäftsstelle