Vielfalt ländlicher Regionen und Studienreisen

Vital-Tage für Körper, Geist und Seele

Möchten Sie mal wieder etwas für Ihr Wohlbefinden tun, der Zeit entrinnen, in absoluter Ruhe die herrliche Winterlandschaft im Naturschutzgebiet an der Schwarzwaldhochstraße und im Baiersbronner Wanderhimmel erkunden und dabei das Zusammenspiel von Naturerlebnis, Bewegung und Entspannung genießen? Mit einem Aktiv-Programm in der winterlichen Natur des Schwarzwaldes (u.a. geführte Schneeschuhtour, Winterwanderung mit oder ohne Skiern, Pferdeschlittenfahrt) und einem vielseitigen WohlFit-Angebot für den Körper und die Seele können Sie etwas für Ihre Vitalität tun.

Ansprechpartner:

Regionalpolitische Bildunsgwoche für Landwirtschaftsschüler aus Rotenburg/Wümme und Interessierte

Auf dem Programm stehen Fachvorträge über die Landwirtschaft, Besichtigungen von landwirtschaftlichen Betrieben (Milchvieh, Käserei, Weinbau), Besuch der Bodenseewasserversorgung und eine Exkursion ins Allgäu.

Ansprechpartner:

Studienreise nach Rumänien

Kultur, Natur, Geschichte und Landwirtschaft im Südosten von Europa,.

Bitte fordern Sie das Reisprogramm an!

Ansprechpartner:

Sommerstudienreise an den Lago Maggiore

Schon der Klang des Namens verheißt den Zauber des Südens. Der Großteil des Lago Maggiore liegt in den italienischen Regionen Piemont und Lombardei, nur 20 Prozent des langgezogenen Sees befinden sich im Schweizer Kanton Tessin. Mit einer Länge von 66 km und einer Wasserfläche von 212,5 km² ist er der zweitgrößte See Italiens.

Erleben Sie auf unserer Studienreise den wunderschönen Lago Maggiore, und lassen Sie sich von pittoresken Orten, einer üppigen Vegetation sowie dem milden Klima faszinieren!

Bitte fordern Sie unser Reiseprogramm an!

Ansprechpartner:

Studienreise auf Mozarts Spuren

Die Stadt an der Salzach entlockte schon Alexander von Humboldt den Anspruch, dass Salzburg "das zweite Rom nördlich der Alpen" sei. Mit ihren Kirchen, prachtvollen Schlössern, barocken Häusern, verwinkelten Gassen, weiten Plätzen, Mozarts Geburtshaus und der Festung Hohensalzburg bringt Salzburg die Perfektion der Natur mit der von Menschenhand erschaffenen Kultur in vollendeter Form in Einklang. Nicht nur die Festspielstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten sondern auch das Umland mit Bergen und Seen bezaubert mit seiner Schönheit und vielen besonderen Eindrücken.

Ansprechpartner:

Natur- und Kulturschätze entdecken in der Schwarzwaldregion Calw

Die Farben des Sommers erleben und dabei Wundervolles in der vielfältigen Natur- und Kulturlandschaft des Nordschwarzwalds entdecken. Wir laden Sie ein, bei Wanderungen und Ausflügen die Natur- und Kulturschätze in der Schwarzwaldregion Calw mit allen Sinnen zu entdecken.

Ein kultureller Hochgenuss sind die Freilichtspiele im Kloster Hirsau!

Ansprechpartner:

Studienseminar des Bezirksvereins Landfrauen Wolfhagen und Interessierte

Besichtigungen von Kunst- und Kulturgütern in den Regionen Allgäu und Bodensee.

 

Ansprechpartner:

Natur- und Kulturerlebniswanderwoche im Natur- und Nationalpark Schwarzwald

Öffnen Sie Ihre Sinne für die Natur und genießen und entdecken Sie mit uns auf Wanderungen und Ausflügen die vielgestaltige Natur- und Kulturlandschaft der Region Rench- und Murgtal, Schwarzwaldhochstraße und Mittlerer Schwarzwald.

Selbstverständlich soll während unseres Aufenthalts auch die Erholung für Körper, Geist und Seele nicht zu kurz kommen.

Ansprechpartner:

Bergerlebnis- Naturerfahrungs- und Exkursionstage

Eine Woche der Gemeinschaft für Frauen und Männer, mit täglichen Exkursionen ins Allgäu und dem Kennen Lernen der Kulturgüter in dieser Region.

Ansprechpartner:

Natur- und Kulturerlebniswanderwoche im Natur- und Nationalpark Schwarzwald speziell für Alleinreisende

Öffnen Sie Ihre Sinne für die Natur und genießen und entdecken Sie mit uns auf Wanderungen und Ausflügen die vielgestaltige Natur- und Kulturlandschaft der Region Rench- und Murgtal, Schwarzwaldhochstraße und Mittlerer Schwarzwald.

Selbstverständlich soll während unseres Aufenthalts auch die Erholung für Körper, Geist und Seele nicht zu kurz kommen.

Ansprechpartner:

Vielfalt ländlicher Regionen und Studienreisen abonnieren