Tanzen mit Rollator

Tanzleiterseminar

ErlebniSTanz –

eine zielgruppengerechteTanzart

 

Tanzen in der Gruppe macht Spaß und schafft Erfolgserlebnisse. Das Erlernen unterschiedlicher Tanzformen mit entsprechenden Schritt- und Figurenfolgen fördert die körperliche und geistige Fitness.

Ca. 2 Millionen Menschen genießen Dank des Rollators ihre Mobilität und freuen sich, dass sie nun auch (wieder) tanzen können, denn der Rollator gibt sicheren Halt.

Ziel ist es, Tanzen als ganzheitliche Aktivierung für Menschen mit Rollator zu nutzen.

Die Landvolkshochschule Wernau-Leutkirch führt in Kooperation mit dem Bundesverband Seniorentanz e.V. (BVST), Landesverband Baden-Württemberg, ein Modul Tanzen mit Rollator durch.

 

Zielgruppe:Die Ausbildung richtet sich an Mitarbeiter/innen in der Seniorenarbeit, im Seniorensport und  Interessenten   Zugangsvoraussetzungen:Der Kurs wendet sich an Mitglieder des BVST, die bereits an Lehrgängen des BVST teilgenommen haben. (Mindestens Aufbaulehrgang I für Seniorentanz oder Baustein 2 für Tanzen im Sitzen.) 

 

 

 Inhalt des Moduls

  • Umgang mit dem Rollator

  • Leicht erlernbare Tänze mit Rollator

  • Methodik der Tanzvermittlung

  • Physiologische Aspekte

  • Gesundheitsförderung durch Tanzen

  • Planung einer Tanzstunde

  • Infos zum BVST

Das Modul umfasst 20 Lern­einheiten (LE), die auch in den Abend­stunden stattfinden.

Ein Rollator sollte mitgebracht werden!

Kursbeginn:     14.30 Uhr

Kursende:        13.00 Uhr  

 

Der Kursablauf sieht folgende Arbeitseinheiten vor:

 

  9.00 - 12.00 Uhr

15.00 - 18.00 Uhr           

19.00 - 20.30 Uhr

 

Die Arbeitseinheiten erfolgen unter Fachanleitung und ständiger Betreuung

durch die Referentinnen.

 

Datum: 
Freitag, 4. Oktober 2019 - 14:30 Uhr bis Sonntag, 6. Oktober 2019 - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort: 

Ansprechpartner:

Preis: 

Teilnehmerbeitrag:

für Unterkunft, Vollverpflegung und Kursgebühr

227,--  €    im DZ mit Du/WC

247,--  €    im EZ mit Du/WC

Bei Teilnahme ohne Überachtung wird der Doppelzimmerpreis berechnet, siehe Teilnahmebedingungen.

Z.zgl. Material BVST (29,75 €) und Verwaltungsgebühr BVST (44,00 .€).